Das neue Punktesystem

Das neue Punktesystem tritt voraussichtlich erst im Jahre 2014 in Kraft. Die bis zu diesem Zeitpunkt „angesammelten“ Punkte werden umgerechnet.

Ein Punktestand zwischen eins und drei soll voraussichtlich zu einem Punkt zusammengefasst werden. Ein Punktestand von vier bis fünf wird zu zwei, von sechs bis sieben zu drei Punkten. Wer acht bis zehn Punkte hat, würde laut derzeitiger Planung vier Punkte bekommen, elf bis 13 Punkte würden zu fünf Punkten zusammengefasst.

Ein Punktestand von 14 bis 15 würde in sechs Punkte überführt, 16 bis 17 in sieben. 18 Punkte entsprächen im neuen System acht Punkten. In Anbetracht des Umstands, dass ein Punkteabbau ab 2014 nicht mehr möglich sein wird, ist es daher sinnvoll, zwecks Abbau der aktuellen Punkte vor Einführung des neuen Punktesystems Punkteabbauseminare zu besuchen.

« Zurück zur Übersicht